Ehrenvorsitzender Herr Hans Ohnmacht

Als Mann der ersten Stunde war Hans Ohnmacht schon bei der Gründung der Kreisvereinigung vor über 50 Jahren mit dabei. Als treibende Kraft war er über viele Jahre in der Vorstandschaft tätig. Von 1954 -1961 und von 1975-1976 war er Geschäftsführer. Das Amt des Kassier hatte er von 1954-1972 inne. 1976 übernahm Hans Ohnmacht dann den Posten des ersten Vorsitzenden, welchen er bis zu seinem Rücktritt 1996 inne hatte.

In geradezu beispielhafter Art und Weise hat er der Kreisvereinigung Rottweil die Treue gehalten und der Akkordeonbewegung einen enormen Dienst erwiesen.

Hans Ohnmacht verstarb leider im April 2013. Die Kreisvereinigung wird ihm ein ehrendes Andenken bewahren.

 

Ehrenvorsitzender Herr Karl-Heinz Merz

Über 30 Jahre war Karl-Heinz Merz in unterschiedlichen Funktionen bei der Kreisvereinigung Rottweil tätig. Begonnen hatte er 1975 als Jugendsprecher, um schon ein Jahr später das Amt des stellvertretenden Vorsitzenden zu übernehmen. 20 Jahre hatte er diesen Posten inne, bis er 1996 zum ersten Vorsitzenden der Kreisvereinigung gewählt wurde. Dieses Amt führte er bis zu seinem Rücktritt 2013 aus.

Für sein herausragendes und beispielloses Engagement wurde Karl-Heinz Merz am 23.November 2013 zum Ehrenvorsitzenden der Kreisvereinigung Rottweil ernannt. Auch der DHV würdigte diese auserordentliche Leistung mit der Verleihung der Hermann-Schittenhelm-Medaille.

 

Ehrendirigentin Frau Renate Riedlinger

Frau Riedlinger war von 1976-1978 als stellvertretende Kreisdirigentin und von1978-1997 als Kreisdirigentin tätig.

Aus ihrer Idee heraus gemeinsam mit ihren Dirigentenkollegen zu musizieren, entstand das Dirigentenorchester, welches nunmehr seit über 20 Jahren besteht und 13 Jahre von ihr dirigiert wurde.